Druckansicht

Priv.-Doz. Dr. Marcel Krings

Prosa der 50er und 60er Jahre (Beginn: 16.10.2012)

Di, 09:15 - 10:45
PB SR 038
Beginn: 16.10. (!) 2012

Gegenstand

Mit der Prosa der 50er und 60er Jahre gelangte die deutsche Nachkriegsliteratur nach und nach wieder zu einigem Rang und festigte daneben ihre soziale Funktion als moralisches Gewissen des »CDU-Staats«. Beleuchtet werden sollen das formal-ästhetische sowie das gesellschaftskritische Potential der zu behandelnden Texte bis zum Ende der 60er Jahre. Eine Leseliste (u.a. Aichinger, Grass, Walser, Eich, Lenz) wird zu Beginn des Semesters vorgestellt.

Organisationsform

Plenumsdiskussion

Einführende Literatur:

Bernd Balzer (Hg.): Die deutschsprachige Literatur in der Bundesrepublik Deutschland, München 1988.

Studiengänge und Module

Bachelor

BA B 2.1/a Proseminar NDL: Naturalismus bis Gegenwart 6 LP
BA B 2.3 Proseminar NDL: Literaturgeschichte (6 LP)

Master

2. Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Lit.)

MA Grundlagenmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte (vom Humanismus bis zur Gegenwart) (6 LP)
MA Vertiefungsmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte oder Poetologie oder Literaturtheorie oder Editionsphilologie (6 LP)
MA Kompaktmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte (vom Humanismus bis zur Gegenwart) (6 LP)

Magister und Lehramt (alt)

Mag und LA (alt) Proseminar: Hausarbeit oder mündliche ZP

Lehramt (neu)

A 2: Basismodul Proseminar Literaturwissenschaft: Naturalismus bis Gegenwart 6 LP

Druckansicht