Druckansicht

Vorlesung
Prof. Dr. Roland Reuß

Philologie als Grundlagenforschung
Philology as Fundamental Research

Mo, 14:15-15:45
NUni HS07
Beginn: 15.10.2012

Gegenstand

Die Vorlesung führt ein in alle wesentlichen Aspekte der Philologie von der Textkritik, Edition, Kommentar bis hin zur Intepretation. Der systematische Zusammenhang dieser Disziplinen wird entfaltet und an Beispielen aus Theorie und Praxis diskutiert.

Organisationsform

Öffentliche Vorlesung.

Einführende Literatur:

Peter Szondi, Hölderlin-Studien. Mit einem Traktat über philologische Erkenntnis, in: ders.: Schriften I (Frankfurt am Main 1978)
David C. Greetham, Textual Scholarship. An Introduction (New York, London 1994)
Eine ausführliche Bibliographie wird zu Beginn des Semesters vorgelegt.

Studiengänge und Module

Bachelor

BA B 2.1/b Vorlesung: 2 LP

Master

2. Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Lit.)

MA Grundlagenmodul – Vorlesung Lit.: Literaturgeschichte (vom Humanismus bis zur Gegenwart) (4 LP)
MA Vertiefungsmodul – Vorlesung Lit.: Literaturgeschichte oder Poetologie oder Editionsphilologie (4 LP)
MA Kompaktmodul – Vorlesung Lit.: Literaturgeschichte (vom Humanismus bis zur Gegenwart) (4 LP)

Lehramt (neu)

C 1/b: Ergänzungsmodul: Vorlesung Neuere Deutsche Literaturwissenschaft: 4 LP (in: HF / HF+K/M / EF+HF) bzw. 2 LP (in: EF + BF)

Master Editionswissenschaft

Basismodul I 1 – Vorlesung: Geschichte der Editionspraxis (4 LP)
Basismodul II 1 – Vorlesung: Editionstheorie (4 LP)
Basismodul II 2 – Vorlesung/Hauptseminar: Literatur und Mediengeschichte (4 LP)

Druckansicht