Druckansicht

Dr. Christoph Roth

Gotfrieds von Straßburg ›Tristan‹

Mi, 14:15 - 15:45
PB SR 122
Beginn: 17.04.2013

Gegenstand

In Abstimmung mit der Vorlesung und dem Proseminar zum Thema Gottfrieds ›Tristan‹ dient der Lektürekurs dazu, die Basis der in eigener Lektüre vertieften Textkenntnis zu verbreitern. Zudem ist die Übung für all diejenigen geeignet, die ihre Übersetzungsroutine mit Hilfe eines zentralen Textes der mittelhochdeutschen Literatur verbessern wollen. Nebenbei werden wir in ausgewählten Kapiteln auch einen Blick auf die spätmittelalterliche ›Tristran‹-Prosa werfen.

Organisationsform

Zur Erlangung von Leistungspunkten ist eine entsprechende »Einspeisung« in Form von Referaten und/oder Klausuren zu leisten.

Textgrundlage und einführende Literatur:

Gottfried von Straßburg, Tristan. Nach dem Text von Friedrich Ranke neu hrsg., ins Neuhochdeutsche übers., mit einem Stellenkommentar und einem Nachw. von Rüdiger Krohn Bd 1 und 2, Stuttgart 1998/1999.

Studiengänge und Module

Bachelor

BA B 2.2 Übung (Lektürekurs): 3 LP

Lehramt (neu)

A 3/b: Lektürekurs: Ältere deutsche Philologie: 3 LP (in: HF / HF+K/M / EF+HF)
C 1/c: Ergänzungsmodul: Lektürekurs Mediävistik: 3 LP (in: HF / HF+K/M / EF+HF / BF + K/M)

Druckansicht