Druckansicht

Dr. Stefaniya Ptashnyk

Deutsch in Kontakt: Ausgewählte Aspekte der Variations- und Kontaktlinguistik
German in Contact: Some aspects of research on language contact and language variation

Mo, 16:15 - 17:45
PB SR 123
Beginn: 22.04.2012

Gegenstand

Europa- und weltweit begegnen wir dem Zustand, dass mehrere Sprachen bzw. Varietäten auf dem gleichen Territorium oder in direkter Nachbarschaft verwendet werden. In solchen Situationen entstehen sprachliche Prozesse, die man als Sprachkontakt erfassen kann. Mit den Sprachkontaktphänomenen, die aufgrund gesellschaftlicher und individueller Mehrsprachigkeit entstehen, beschäftigen sich unter anderem die Kontaktlinguistik und die Variationslinguistik.

Am Beispiel des deutschsprachigen Raumes werden wir uns im Laufe des Seminars mit den Grundbegriffen und Methoden der beiden linguistischen Teildisziplinen sowie mit den Fragen nach der Entstehung und den Auswirkungen ausgewählter Kontaktphänomene in Geschichte und Gegenwart auseinandersetzen. Berücksichtigt werden dabei historische und soziale Faktore, die Sprachkontakte innerhalb einer bestimmten Gesellschaft verursachen oder begleiten können.


Sprechstunden finden im Anschluss an das Seminar sowie nach individueller Absprache statt.
Teilnahmevoraussetzung: bestandene Einführung in die Sprachwissenschaft


Organisationsform

Referate, Diskussionen im Forum, Textarbeit

Einführende Literatur:

Barbour, Stephen; Stevenson, Patrick (1998): Variation im Deutschen: soziolinguistische Perspektiven. Berlin [u.a.].
Riehl, Caudia Maria (2004): Sprachkontaktforschung. Eine Einführung. Tübingen.
Goebl, Hans et al.: (Hg.) (1996-1997): Kontaktlinguistik/Contact Linguistics/La Linguistique de Contact. Handbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft. Band 1-2. Berlin [u.a.]
Weitere Literatur wird im Seminar bekannt gegeben.

Studiengänge und Module

Bachelor

BA B 2.1/a Proseminar Linguistik: Sprache als System (6 LP)
BA B 2.2 Proseminar Linguistik: Mittel der Kommunikation/Sprachgeschichte (6 LP)
BA B 2.3 Proseminar Linguistik: Sprache als System (6 LP)
BA B 2.3 Proseminar Linguistik: Mittel der Kommunikation/Sprachgesch. (6 LP)

Master

1. Linguistik (Ling.)

MA Grundlagenmodul – Forschungswerkstatt/Übung Ling.: Sprache und Erkennen (6 LP)
MA Vertiefungsmodul – Forschungswerkstatt/Übung Ling.: Wissen und Text (6 LP)
MA Kompaktmodul – Forschungswerkstatt/Übung Ling.: Sprache und Erkennen; wahlweise: Wissen und Text (6 LP)

Magister und Lehramt (alt)

Mag und LA (alt) Proseminar: Hausarbeit oder mündliche ZP

Lehramt (neu)

A 2: Basismodul Proseminar Sprachwissenschaft: Sprache als System (6 LP)
A 3/a: Vertiefungsmodul: Proseminar Germanistische Sprachwissenschaft: Mittel der Kommunikation/Sprachgeschichte (6 LP)
A 3/a: Lektürekurs: Germanistische Sprachwissenschaft: 3 LP (in: HF / HF+K/M / EF+HF)

Druckansicht