Druckansicht

Prof. Dr. Roland Reuß

Dichtung und Denken. Heideggers Auslegungen poetischer Texte und ihre Wirkung in Deutschland und Frankreich (gemeinsam mit Prof. Poppenberg)

Di, 11:15 - 12:45
PB SR 122
Beginn: 16.04.2013

Gegenstand

Das Seminar führt in die Texte, die Heidegger zum Verhältnis von Denken und Dichten geschrieben hat. Es wird zugleich versucht, die Auswirkungen dieser Arbeiten auf die philologische und philosophische Tradition begreiflich zu machen.

Organisationsform

Offene gemeinsame Diskussion.
Die Bereitschaft, ein Protokoll zu übernehmen, wird für Teilnehmer, die einen Schein erwerben wollen, vorausgesetzt. Desgleichen müssen die genannten Texte gründlich gelesen sein (und zwar schon vor dem Semesterbeginn). Ich bitte ausdrücklich um eine genaue Vorbereitung, sonst wird es schwer, in das Seminar hineinzukommen.

Einführende Literatur:

Martin Heidegger, Erläuterungen zu Hölderlins Dichtung (Frankfurt am Main 1981 u.ö.)
Martin Heidegger, Unterwegs zur Sprache (Pfullingen 5. Aufl. 1975)
Martin Heidegger, Vorträge und Aufsätze (Pfullingen 4. Aufl. 1978)

Studiengänge und Module

Master

2. Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Lit.)

MA Vertiefungsmodul – Oberseminar Lit. 1: Neuere deutsche Literatur (Vertiefungsmöglichkeit Poetologie) (10 LP)
MA Vertiefungsmodul – Oberseminar Lit. 2: Neuere deutsche Literatur (Vertiefungsmöglichkeit Kulturgeschichte) (10 LP)
MA Kompaktmodul – Oberseminar Lit.: Neuere deutsche Literatur mit Vertiefungsmöglichkeit in Poetologie oder Kulturgeschichte (10 LP)

Magister und Lehramt (alt)

Mag und LA (alt) Hauptseminar: Hausarbeit

Lehramt (neu)

B 1: Aufbaumodul: Hauptseminar Literaturwissenschaft: Humanismus bis Gegenwart/Poetologie/Literaturtheorie/Editionsphilologie (9 LP)
B 2: Vertiefungsmodul: Hauptseminar Neuere deutsche Literaturwissenschaft: Humanismus bis Gegenwart: 9 LP (in: HF / HF+K/M / EF+HF)

Druckansicht