Druckansicht

Dr. Jost Eickmeyer

Dichtung im Äther? – Das deutsche Hörspiel der 50er und 60er Jahre
Poetry on Air? – The German Radio Play during the 1950s and 1960s.

Do, 11:15 - 12:45
PB SR 123
Beginn: 18.04.2013

Gegenstand

Das Hörspiel, bereits in den 1920er Jahren als Mittel literarischer Gestaltung im neuen Medium Rundfunk entwickelt und bis in die Kriegsjahre hinein fortgeführt, erlebte doch in der deutschen Nachkriegszeit seine eigentliche Hochzeit. Rundfunkanstalten zahlten Honorare, sodass ein Großteil der deutschen Dichter nach dem Krieg seinen Lebensunterhalt mit Arbeit für das Radio verdiente. Zugleich bildeten Hörspiele die ersten künstlerischen Sendungen, die sich eines hohen Interesses der Bevölkerung erfreuten, bis am Ende der 60er Jahre das Fernsehen dem Radio diesen Rang streitig zu machen begann.

Im Seminar sollen Hörspiele und -stücke von der unmittelbaren Nachkriegszeit (Ernst Schnabel, Wolfgang Borchert) bis in die späten 60er Jahre (Arno Schmidt, Wolfgang Hildesheimer, Ingeborg Bachmann) auf ihre generischen und ästhetischen Qualitäten sowie ggf. ihre programmatische Funktion hin untersucht werden. Dabei werden neben theoretischen und poetologischen Positionen zum Hörfunk und besonders zum Hörspiel auch Fragen der Abgrenzung zu Theater und Musik sowie der intermedialen Beziehungen zu schriftlich publizierten Texten zu berücksichtigen sein.

Musikwissenschaftler sind herzlich willkommen.

Organisationsform

Textarbeit und Diskussion im Plenum; Referate zu einzelnen Stücken und zu Hintergründen

Textgrundlage und einführende Literatur:

Textgrundlage:

Bachmann, Ingeborg: Die Hörspiele. Ein Geschäft mit Träumen. Die Zikaden. Der gute Gott von Manhattan. München 1983.
Borchert, Wolfgang: Draußen vor der Tür und ausgewählte Erzählungen. Reinbek b.H. 1961 (rororo 170).
Eich, Günter: 15 Hörspiele. Frankfurt a.M. 1979 (Bibliothek Suhrkamp 120) [oder eine andere Ausgabe].

(weitere Materialien werden zu Seminarbeginn zur Verfügung gestellt)

Einführende Literatur:

Würffel, Stefan Bodo: Das deutsche Hörspiel. Stuttgart 1978 (Sammlung Metzler 172).
Bräutigam, Thomas: Hörspiel-Lexikon. Konstanz 2005.


Studiengänge und Module

Bachelor

BA B 2.1/a Proseminar NDL: Naturalismus bis Gegenwart 6 LP
BA B 2.2 Proseminar NDL: Humanismus bis Realismus/Poetologie/Literaturtheorie/Editionsphilologie (6 LP)
BA B 2.3 Proseminar NDL: Literaturgeschichte (6 LP)

Master

2. Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Lit.)

MA Grundlagenmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte (vom Humanismus bis zur Gegenwart) (6 LP)
MA Vertiefungsmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte oder Poetologie oder Literaturtheorie oder Editionsphilologie (6 LP)
MA Kompaktmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte (vom Humanismus bis zur Gegenwart) (6 LP)

Magister und Lehramt (alt)

Mag und LA (alt) Proseminar: Hausarbeit oder mündliche ZP

Lehramt (neu)

A 2: Basismodul Proseminar Literaturwissenschaft: Naturalismus bis Gegenwart 6 LP
A 3/c: Vertiefungsmodul: Proseminar Neuere deutsche Literaturwissenschaft: Humanismus bis Realismus/Poetologie/Literaturtheorie/Editionsphilologie (6 LP)

Druckansicht