Druckansicht

(auch EPG II)
Dr. Armin Schlechter

Deutsche Texte in Handschriften und frühen Drucken
German literature in manuscripts and older printed books

Mi, 18:15 - 19:45
PB SR 137
Beginn: 16.10.2013

Gegenstand

Die Kenntnis der besonderen Gegebenheiten von Handschriften und alten Drucken spielt für viele Fachbereiche eine Rolle. Innerhalb der Germanistik sind diese Materialien vor allem für die Mediaevistik von Belang. Das Seminar will Grundlagenkenntnisse in den Bereichen Handschriften und frühes gedrucktes Buch für Germanisten vermitteln und so zur wissenschaftlichen Arbeit mit diesen Materialien sowie den einschlägigen Hilfsmitteln hinführen. Dazu gehören im Handschriftenbereich die Themengebiete Aufbau des Buches und seine Materialien, Beschreibstoffe (mit Wasserzeichenkunde) sowie insbesondere Paläographie. Historische Einbände werden schwerpunktmäßig bis zum 16. Jahrhundert behandelt. Über das konkrete Einzelstück hinaus greifen die Themengebiete historische Büchersammlungen und Provenienzforschung. Vorgestellt wird auch die aktuelle konventionelle und elektronische Erschließungssituation von Handschriften.

Organisationsform

Die einzelnen Themengebiete werden anhand von Kopien, Faksimilia und anderen Materialien behandelt und gegebenenfalls durch Kurzreferate der Teilnehmer ergänzt. Eine Exkursion zum Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz/ Pfälzische Landesbibliothek Speyer ist geplant. Als Leistungsnachweis dient je nach Studiengang eine Abschlussklausur oder eine Hausarbeit.

Einführende Literatur:

Karin Schneider: Paläographie und Handschriftenkunde für Germanisten. Eine Einführung (Sammlung kurzer Grammatiken germanischer Dialekte B, Ergänzungsreihe, 8), Tübingen: Niemeyer, 2009; Fritz Peter Knapp: Grundlagen der europäischen Literatur des Mittelalters. Eine sozial-, kultur-, sprach-, ideen- und formgeschichtliche Einführung, Graz: Akademische Druck- und Verlagsanstalt, 2011

Studiengänge und Module

Bachelor

BA B 2.1/a Proseminar Mediävistik: klass. mhd. Literatur (6 LP)
BA B 2.2 Proseminar Mediävistik: zweite ältere Sprachstufe/klass. mhd. Literatur (6 LP)
BA B 2.3 Proseminar Mediävistik: klass. mhd. Literatur (6 LP)

Master

3. Sprache und Literatur des Mittelalters und der Frühen Neuzeit (MA/FNZ)

MA Vertiefungsmodul Mittelalter – Proseminar/Übung 2: Handschriften- und Inkunabelkunde (6 LP)
MA Kompaktmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung MA/FNZ: Sprachgeschichte / Handschriften- und Frühdruckkunde / Editionstechnik (6 LP)

Magister und Lehramt (alt)

Mag und LA (alt) Proseminar: Hausarbeit oder mündliche ZP

Lehramt (neu)

A 2: Basismodul Proseminar Mediävistik: klass. mhd. Literatur (6 LP)
A 3/b: Vertiefungsmodul: Proseminar Ältere deutsche Philologie: zweite ältere Sprachstufe/klass. mhd. Literatur, komplementär zu A 2 (6 LP)

Master Editionswissenschaft

Basismodul I 2 – Hauptseminar: Sprachhistorische Grundlagen des Editierens von älteren Texten (4 LP)
Basismodul I 4 – Hauptseminar: Paläographie und Codicologie (4 LP)
Basismodul II 3 – Hauptseminar: Textkritik älterer Texte (4 LP)
Ergänzungsmodul I – Alte und neue literarische Texte: HS Paläographie des Mittelalters sowie Handschriften- und Druckkunde der frühen Neuzeit (5 LP)

Druckansicht