Druckansicht

Dr. Christian Schneider

Das erzaehlerische Werk Hartmanns von Aue
The Romances of Hartmann von Aue

Do, 11:15 - 12:45
PB SR 123
Beginn: 17.10.2013

Gegenstand

In diesem Seminar wollen wir uns mit dem epischen Werk Hartmanns von Aue im Ganzen befassen, das heisst, mit den beiden kuerzeren, legendenhaften Erzaehlungen von »Gregorius« und dem »Armen Heinrich« ebenso wie mit Hartmanns Artusromanen, »Erec« und »Iwein« (wenn Zeit bleibt, werden wir auch einen Blick auf Hartmanns Lyrik und sein Klage-Buechlein werfen). Themen, die bei der Analyse Beruecksichtigung finden sollen: Erzaehlform und narrative Struktur der Texte, das Verhaeltnis zu ihren (altfranzoesischen) Vorlagen, Religiositaet, Rittertum, Minne-Idee, die Beziehung von Individuum und Gesellschaft, gesellschaftliche und kulturelle Hintergruende, Nachwirkung und Rezeption.

Organisationsform

Fuer jede Woche bekommen Sie eine schriftlich formulierte Aufgabe mit einem oder mehreren zu bearbeitenden Textausschnitten. Dazu schreiben Sie einen ›Essay‹, der 2-3 Seiten lang ist. Auf der Grundlage dieser Aufsaetze werden wir Hartmanns Epen im Seminar gemeinsam diskutieren. Die regelmaessige, vollstaendige Bearbeitung der Essay-Aufgaben ist Voraussetzung, um zur Hausarbeit zugelassen zu werden.

Literatur:

Zur Anschaffung (und nur diese Ausgaben!): Hartmann von Aue, Der arme Heinrich, hg. von Hermann Paul, neu bearb. von Kurt Gaertner, 18. Aufl., Berlin/New York 2010 (ATB 3); Erec, hg. von Albert Leitzmann, fortgef. von Ludwig Wolff, 7. Aufl. bes. von Kurt Gaertner, Tuebingen 2006 (ATB 39); Gregorius, hg. von Hermann Paul, neu bearb. von Burghart Wachinger, 16. Aufl., Berlin/New York 2011 (ATB 2); Iwein, hg. und uebers. von Ruediger Krohn, komm. von Mireille Schnyder, Stuttgart 2012 (Reclams UB 19011). – Zur Einfuehrung: Christoph Cormeau, Hartmann von Aue, in: Verfasserlexikon 3 (1981), Sp. 500-520; Christoph Cormeau/Wilhelm Stoermer, Hartmann von Aue: Epoche - Werk - Wirkung, 3. Aufl., Muenchen 2007 (Arbeitsbuecher zur Literaturgeschichte); Juergen Wolf, Einfuehrung in das Werk Hartmanns von Aue, Darmstadt 2007 (Einfuehrungen Germanistik).

Studiengänge und Module

Bachelor

BA B 2.1/a Proseminar Mediävistik: klass. mhd. Literatur (6 LP)
BA B 2.2 Proseminar Mediävistik: zweite ältere Sprachstufe/klass. mhd. Literatur (6 LP)
BA B 2.3 Proseminar Mediävistik: klass. mhd. Literatur (6 LP)

Magister und Lehramt (alt)

Mag und LA (alt) Proseminar: Hausarbeit oder mündliche ZP

Lehramt (neu)

A 2: Basismodul Proseminar Mediävistik: klass. mhd. Literatur (6 LP)
A 3/b: Vertiefungsmodul: Proseminar Ältere deutsche Philologie: zweite ältere Sprachstufe/klass. mhd. Literatur, komplementär zu A 2 (6 LP)

Druckansicht