Druckansicht

(auch EPG II)
Dr. Heiko Ullrich

Wege zu Robert Musils Erzählwerk
Robert Musil: Novels and Novellas

Mo, 18:15 - 19:45
Kstr. 2 SR 004
Beginn: 14.10.2013

Gegenstand

Robert Musils Erzählwerk bietet interessante Möglichkeiten für die Erprobung verschiedenster Interpretationsansätze, die im Seminar exemplarisch durchgespielt werden sollen. Neben der autobiographischen Deutung werden dabei insbesondere die Orientierung Musils an der zeitgenössischen Philosophie und Kulturtheorie sowie intertextuelle Bezüge zu anderen fiktionalen Texten Berücksichtigung finden. Außerdem soll das Verhältnis der Musilschen Erzähltexte zu den jeweiligen Gattungstheorien sowie zu Epochen und Literaturströmungen wie der Wiener Moderne und dem Expressionismus in die Interpretation einbezogen werden; aber auch Fragestellungen des psychoanalytischen Ansatzes, der Gender-Forschung oder der Postcolonial Studies versprechen ergiebige Einsichten in den frühen Roman „Die Verwirrungen des Zöglings Törleß“, die Novellen-Trilogie „Drei Frauen“ („Grigia“, „Die Portugiesin“, „Tonka“) und ausgewählte Stellen aus dem poetischen Hauptwerk Musils, dem „Mann ohne Eigenschaften“; die Analyse dieser Texte soll im Zentrum des Proseminars stehen.

Organisationsform

Einführende Überblicksreferate und gemeinsame Interpretation

Textgrundlage und einführende Literatur:

Textgrundlagen (zur Anschaffung empfohlen):
Robert Musil: Drei Frauen, hg. von Tim Mehigan (RUB 18797), Stuttgart 2013.
Robert Musil: Die Verwirrungen des Zöglings Törleß, hg. von Werner Bellmann (RUB 18789), Stuttgart 2013.
[Die entsprechenden Ausschnitte aus dem „Mann ohne Eigenschaften“ werden als Kopiervorlage zur Verfügung gestellt.]

Einführende Literatur:
Matthias Luserke: Robert Musil (Sammlung Metzler 289), Stuttgart/Weimar 1995.

Studiengänge und Module

Bachelor

BA B 2.1/a Proseminar NDL: Naturalismus bis Gegenwart 6 LP
BA B 2.3 Proseminar NDL: Literaturgeschichte (6 LP)

Master

2. Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Lit.)

MA Grundlagenmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte (vom Humanismus bis zur Gegenwart) (6 LP)
MA Vertiefungsmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte oder Poetologie oder Literaturtheorie oder Editionsphilologie (6 LP)
MA Kompaktmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte (vom Humanismus bis zur Gegenwart) (6 LP)

Magister und Lehramt (alt)

Mag und LA (alt) Proseminar: Hausarbeit oder mündliche ZP

Lehramt (neu)

A 2: Basismodul Proseminar Literaturwissenschaft: Naturalismus bis Gegenwart 6 LP

Druckansicht