Druckansicht

Dr. Björn Spiekermann

Barocklyrik

Di, 11:15 - 12:45
Kstr. 2 SR 004
Beginn: 15.10.2013

Gegenstand

Zu Beginn des Seminars werden weltanschauliche und poetologische Grundlagen erarbeitet, nicht zuletzt die historische Dimension des Lyrikbegriffs selbst. Sodann soll anhand ausgewählter Gedichte barocker Autoren das formale und thematische Spektrum der Barocklyrik erkundet und im Horizont der historischen und kulturellen Kontexte erörtert werden. Wie kaum ein anderes Medium eignet sich die Lyrik dieser Epoche, um die Spannungen und Widersprüche eines äußerst bewegten Jahrhunderts zu erforschen. Krieg und Frieden, Lebens- und Sterbekunst (ars moriendi), Frömmigkeit und Weltgenuss, Kosmopolitismus und Nationalstolz bilden nur einige der Pole, zwischen denen sich die reiche lyrische Produktion dieser Zeit entfaltet

Organisationsform

Referate und anschließende Diskussion. Die Bereitschaft zur mündlichen Mitarbeit und zum Übernehmen von Referaten wird vorausgesetzt. Von Zeit zu Zeit werden zum vertiefenden Verständnis kleinere schriftliche Hausaufgaben anzufertigen sein.

Textgrundlage und einführende Literatur:

Zur ersten Sitzung zu lesen und gründlich vorzubereiten: Erich Trunz: Weltbild und Dichtung im deutschen Barock. In: Ders.: Weltbild und Dichtung im deutschen Barock. Sechs Studien. München 1992, S. 7-39.

Quellen (anzuschaffen!):
Gedichte des Barock. Hg. von Ulrich Maché und Volker Meid. Stuttgart 2009 (Reclams Universal-Bibliothek 9975). - Martin Opitz: Buch von der deutschen Poeterey (1624). Studienausgabe. Hg. von Herbert Jaumann. Stuttgart 2006 (Universal-Bibliothek 18214). - Weitere Texte werden in Kopie verteilt.

Sekundärliteratur:
Gedichte und Interpretationen 1: Renaissance und Barock. Hg. von Volker Meid. Stuttgart 1982 (Universal-Bibliothek 7890). - Volker Meid: Barocklyrik. 2. Aufl, Stuttgart/ Weimar 2008 (Sammlung Metzler 227). - Dirk Niefanger: Barock. Lehrbuch Germanistik. 3. Aufl. Stuttgart/Weimar 2012.

Studiengänge und Module

Bachelor

BA B 2.2 Proseminar NDL: Humanismus bis Realismus/Poetologie/Literaturtheorie/Editionsphilologie (6 LP)
BA B 2.3 Proseminar NDL: Literaturgeschichte (6 LP)

Master

2. Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Lit.)

MA Grundlagenmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte (vom Humanismus bis zur Gegenwart) (6 LP)
MA Vertiefungsmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte oder Poetologie oder Literaturtheorie oder Editionsphilologie (6 LP)
MA Kompaktmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte (vom Humanismus bis zur Gegenwart) (6 LP)

3. Sprache und Literatur des Mittelalters und der Frühen Neuzeit (MA/FNZ)

MA Vertiefungsmodul Frühe Neuzeit – Proseminar/Übung 1: Kultur und Literatur der Frühen Neuzeit im europäischen Kontext (6 LP)

Magister und Lehramt (alt)

Mag und LA (alt) Proseminar: Hausarbeit oder mündliche ZP

Lehramt (neu)

A 3/c: Vertiefungsmodul: Proseminar Neuere deutsche Literaturwissenschaft: Humanismus bis Realismus/Poetologie/Literaturtheorie/Editionsphilologie (6 LP)

Druckansicht