Druckansicht

Dr. phil. Rüdiger Thomsen-Fürst

Musikwissenschaftliche Editionstechniken

Mi, 16:00 - 18:00
Augustinergasse 7 / MuS SR
Beginn: 16.10.2013

Gegenstand

Zu den unter dem Berufsbild „Musikwissenschaftler\" zusammengefassten Tätigkeiten gehört diejenige des Edierens von musikalischen Texten als eine der wichtigsten. Doch werden die Schwierigkeiten des Edierens oft unterschätzt; Verlage klagen schon seit längerem über die mangelnde Qualität vieler der eingereichten Manuskripte, und manches von dem, was veröffentlicht wird, weist schwere Mängel auf.

Die Schwierigkeiten liegen vor allem in Art und Umfang editorischer Eingriffe und in der Bewertung der Quellen, auf denen die Edition beruht, sowie in dem Umgang mit ihnen. Hinzu kommen Entscheidungen über die Art und das Zielpublikum der Edition, und schließlich auch so praktische Probleme wie das korrekte Erstellen eines kritischen Berichtes.

Für alle diese Elemente gibt es Prozeduren und Regeln, die erlernt werden müssen. So gehören zur Editionstechnik unter anderem Quellenkunde, Paläografie und Philologie. Die Grundlage ist aber ein fundiertes Wissen über den musikhistorischen Kontext der zu edierenden Musik, über Aufführungspraxis und über die Traditionen der musikalischen Edition.

In der Übung soll dies anhand von ausgewählten Beispielen geübt werden. Dazu ist regelmäßige Mitarbeit und die Erledigung von Hausaufgaben vonnöten. Am Ende steht eine Klausur.
Leistungsnachweis

Organisationsform



Studierende im Magisterstudiengang können einen Teilnahmeschein erwerben.

Im Bachelorstudiengang Musikwissenschaft und im Masterstudiengang Editionswissenschaft sind für den Besuch der Übung und erfolgreichen Abschluss der Klausur 3 LP zu erwerben; zusätzlich kann eine Hausarbeit angefertigt werden, die noch einmal 2 LP bringt.

Einführende Literatur:

Christian Martin Schmidt, Artikel „Editionstechnik“, in: MGG2S, Bd. 2, Kassel: Bärenreiter, 1995, Sp. 1656-1680.

Studiengänge und Module

Master Editionswissenschaft

Ergänzungsmodul V – Theorie und Praxis der musikwissenschaftlichen Edition I (5 LP)
Ergänzungsmodul V – Theorie und Praxis der musikwissenschaftlichen Edition II (5 LP)

Druckansicht