Druckansicht

Prof. Dr. Burckhard Dücker
Prof. Dr. Burckhard Dücker

Garten- und Landschaftsdichtung seit dem 18. Jahrhundert
Garden and landscape litterature since the 18th century

Do, 18.15 - 19.45
PB SR 021
Beginn: 14. 04. 2011

Gegenstand

Das Hauptseminar beschäftigt sich mit literarischen und essayistischen Texten, in denen es um Gestaltungen und Wirkungen des Erfahrungsraums Natur bzw. Landschaft geht. Gefragt wird u.a. nach literarisch vermittelten Landschaftsbildern, nach Formen der schönen und der erhabenen Natur sowie nach epochenabhängigen Veränderungen dieser Naturauffassungen. Untersucht wird, durch welche Prozesse Natur zu Landschaft wird. Hierzu gehört die Inszenierung von Natur vor allem in der Form der Gestaltung von Gärten und Landschaften, von Repräsentations-, Lust- und Landschaftsgärten. Auch werden Texte berücksichtigt, in denen es um kulturelle Wirkungen der gestalteten Natur geht. Am Beispiel des Landschaftsgartens, in dem Landschaft zum Erfahrungsraum von Überlieferung (künstliche Ruinen, Grotten, Statuen usw.) gestaltet wird, soll der Frage nachgegangen werden, welche Vorstellungen von kultureller Ordnung von der Landschaftsdichtung in je zeitspezifischer Ausprägung vermittelt werden. Vorgesehen ist eine Exkursion in den als Landschaftsgarten gestalteten Schlosspark Schwetzingen.

Organisationsform

Diskussion im Plenum, für jede Sitzung einführende Referate der Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Einführende Literatur:

Für die erste Sitzung:
Goethe: Wahlverwandtschaften
Schiller: Rezension Gartenkalender 1795
Joachim Ritter: Landschaft in: Subjektivität
Lucius Burckhardt: Warum ist Landschaft schön? Die Spaziergangswissenschaft

Eine Auswahlbibliographie und weitere Unterlagen werden in der vorlesungsfreien Zeit im Bibliotheksvorzimmer in einem Ordner bereitgestellt.
Themen für Hausarbeiten können schon in meinen Sprechstunden während der vorlesungsfreien Zeit vereinbart werden.


Studiengänge und Module

Master

2. Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Lit.)

MA Grundlagenmodul – Oberseminar Lit. 1: Neuere deutsche Literatur vom Humanismus bis einschließlich Naturalismus (10 LP)
MA Vertiefungsmodul – Oberseminar Lit. 1: Neuere deutsche Literatur (Vertiefungsmöglichkeit Poetologie) (10 LP)
MA Vertiefungsmodul – Oberseminar Lit. 2: Neuere deutsche Literatur (Vertiefungsmöglichkeit Kulturgeschichte) (10 LP)
MA Kompaktmodul – Oberseminar Lit.: Neuere deutsche Literatur mit Vertiefungsmöglichkeit in Poetologie oder Kulturgeschichte (10 LP)

Magister und Lehramt (alt)

Mag und LA (alt) Hauptseminar: Hausarbeit

Lehramt (neu)

B 1: Aufbaumodul: Hauptseminar Literaturwissenschaft: Humanismus bis Gegenwart/Poetologie/Literaturtheorie/Editionsphilologie (9 LP)
B 2: Vertiefungsmodul: Hauptseminar Neuere deutsche Literaturwissenschaft: Humanismus bis Gegenwart: 9 LP (in: HF / HF+K/M / EF+HF)

Druckansicht