Sprachwissenschaftliches Proseminar
Dr. Daniela Mantovan-Kromer


Einführung in die Jiddistik (Introduction to Yiddish Studies)

BA B2.1; BA B2.2; BA B2.3
Mag, LA, BA

Mo 14.15 - 15.45
Beginn: 07.04.2008
PB SR 122


Gegenstand:
Erläuterung und Diskussion einiger Aspekte der Jiddistik: Herkunft und historische Anfänge der jiddischen Sprache, Komponenten der jiddischen Sprache, Jiddisch als „Fusion language“, Periodisierung und historische Entwicklung des Jiddischen.
Diese Themen werden anhand verschiedener literarischer Dokumente mit Beispielen aus dem Atlas des Askenazischen Judentums erörtert. Phonetik, Schriftsystem und Grammatik der jiddischen Sprache werden anhand verschiedener Texte erklärt.
Organisationsform:
Einführung in die Hauptthemen der jiddischen Linguistik, Einübung in die moderne jiddische Sprache anhand der Texte.
Voraussetzungen:
BA B 2.1: in der Regel B 1.1, PS Mag und LA: in der Regel entsprechende Einführung
BA B 2.2: in der Regel B 1.1, B 2.1, PS Mag und LA: in der Regel entsprechende Einführung
BA B 2.3: in der Regel B 1.2, PS Mag und LA: in der Regel entsprechende Einführung
Leistungsnachweis:
BA B 2.1 Proseminar: 4 LP durch Hausarbeit
BA B 2.2 Proseminar: 4 LP durch mündl. Prüfung
BA B 2.3 Proseminar: 5 LP durch Hausarbeit
PS Mag. und LA: PS-Schein durch Hausarbeit, mündl. ZP.
Literatur:
Helmut Dinse, Die Entwicklung des jiddischen Schrifttums im deutschen Sprachgebiet. Stuttgart 1974
Salomon Birnbaum, Yiddish, A survey and a Grammar. University of Toronto press, 1979
Max Weinreich, History of the Yiddish Language, Chicago 1980
Dovid Katz, Words on Fire. The Unfinished Story of Yiddish. New York 2004